Ihre nächsten Schritte:

Ihre Ansprechpartner

Umberto Kundenberatung

Myriam D. R. Zobiak

Myriam D. R. Zobiak

Tel.:+49-40-480009-61
E-Mail

Umberto Support

Jannik Schulz

Jannik Schulz

E-Mail

Umberto Trainings

19.01.2016 bis 20.01.2016

Umberto NXT CO2 Schulung in Hamburg

Wie Sie mit Umberto NXT CO2 CO2-Fußabdrücke modellieren, erfahren Sie in dieser Schulung

Mehr

26.01.2016 bis 27.01.2016

Umberto NXT Efficiency Schulung in Hamburg

In dieser 2-tägigen praktischen Software-Schulung erlernen Sie, wie Stoff- und Energieflüsse in...

Mehr

Umberto NXT MFCAUmberto NXT EfficiencyUmberto NXT CO2Umberto NXT LCAUmberto NXT Universal

Materialflusskostenrechnung mit professioneller Software

Materialflusskostenrechnung - der Einstieg in betriebliche Ressourceneffizienz

Materialflusskostenrechnung ist auch bekannt unter dem englischen Namen Material Flow Cost Accounting (MFCA). Die Methode ist inzwischen nach ISO 14051 normiert und ist der perfekte Einstieg in die betriebliche Ressourceneffizienz, da der Fokus auf Ineffizienzen und Verlusten liegt.

Lesen Sie hier mehr über die Methode und Erfolgsbeispiele


Den wahren Wert der Materialverluste berechnen

Neben der klassischen Kostenrechnung (Kosten pro Produkt) zeigt Umberto NXT MFCA auf, wie viel eingespart werden kann, wenn die Verluste gar nicht auftreten würden.

Mit dem MFCA-Ansatz werden die Kosten nicht nur den Produkten, sondern auch den Verlusten an Material (und ggf. Energie) anteilig zugerechnet, so werden die "versteckten" Kosten sichtbar. Denn die Kosten der Verluste sind oft deutlich höher.


Ergebnisdarstellung der Mengenströme und Kosten durch Sankey Diagramme und eine Kostenmatrix

Wie teuer dem Unternehmen die Verluste wirklich zu stehen kommen, lässt sich am Besten in Flussbildern bzw. Sankey-Diagrammen darstellen. Alle Material-und Energieflüsse (oder die eines bestimmten Produktes) und die Kosten können entweder aus klassischer Sicht oder aus MFCA-Sicht mit Sankey-Diagrammen dargestellt werden. So können Sie auf einen Blick die Ergebnisse vergleichen und Verbesserungspotentiale ableiten. 


Treibhausgas-Emissionen der Verluste messbar machen

Zusätzlich zur Analyse der Verlustkosten, kann dies auch für die Klimawirkungen von Produkten und Verlusten untersucht werden. Sie können dafür die integrierte Global Warming Potential (GWP) Datenbank ecoinvent 2.2. nutzen. Die Ergebnisse werden in einer GWP-Matrix ausgewertet und können ebenfalls als Sankey-Diagramm dargestellt werden.


Die nächsten Schritte:

Funktionen in Umberto NXT MFCA

Welche Möglichkeiten bietet mir die Modellierung in Umberto NXT MFCA?

  • Für Produktionsprozesse bis zu 25 Prozesse und bis zu 100 Variablen pro Prozess
  • frei definierbare Parameter
  • Berechnungen von Carbon Footprints mit gwp Daten (ecoinvent 2.2 GWP)
  • Copy & Paste und Undo & Redo wird voll unterstützt
  • Prozessspezifikationen über User-Defined Functions ermöglichen eine Gesamtsystemperspektive und die Integration verfahrenstechnischen Prozesswissens
  • Teilmodelle in der Module Gallery speichern und einfach wiederverwenden
  • Berücksichtigung von Beständen und Bestandsveränderungen

Welche Möglichkeiten bietet mir die Kostenrechnung in Umberto NXT MFCA?

  • Materialflusskostenrechnung (Berechnung des wahren Wertes von Materialverlusten)
  • Kostenträgerrechnung
  • Freie Definition von Kostenarten
  • Materialeinzelkosten
  • Entsorgungskosten
  • Prozesskosten
  • Bestimmung variabler Kosten je Kostenstelle

Welche Auswertungen und Ergebnisdarstellungen/Reports kann ich generieren?

  • Masse- und Energie-Bilanzen für das Gesamtsystem und beliebig wählbare Teilsysteme
  • Auswertung nach Prozessen, nach Produkten, nach Flüssen, nach variablen Bilanzgrenzen
  • Tabellarische und graphische Kostendarstellung und -auswertung
  • Excel-Export aller Ergebnisse
  • Sankey-Diagramme der Kosten und der Massen- und Energieströme.
  • Grafikexport der Sankey-Diagramme, schnell und einfach auch über die Zwischenablage

Wo finde ich Hilfestellung bei der Einarbeitung in Umberto NXT MFCA?

  • Für eine grundsätzliche Analyse Ihrer Effizienzpotentiale beraten wir Sie auch gern, mehr Informationen finden Sie auf unserer Seite Workshop zur Bedarfsanalyseundefined
  • Mit dem Tutorial ist eine schnelle Einarbeitung mit Hilfe von Beispielen möglich
  • Grundlegende Methoden und Funktionen im Handbuch nachschlagbar
  • Austausch mit der Umberto-Community auf my.Umberto.de
  • Die Software Umberto NXT MFCA ist im Rahmen einer Schulung inkludiert. Sie können zwischen einer öffentlichen Schulung in Hamburg, einer Webschulung und einer Inhouse-Schulung (abweichender Preis) wähle.

Lässt sich Umberto NXT MFCA mit anderen Programmen verknüpfen?

  • Mit dem Live Link zu Microsoft Excel können Werte in Excel mit Flüssen, Koeffizienten oder Parametern in Umberto NXT MFCA verknüpft werden. Änderungen im Arbeitsblatt werden live übernommen.
  • Anbindung an ERP-Systeme wie SAP/R3 wird durch das Umberto Customizing umgesetzt
  • Für die wiederholte Übernahme von großen Datenmengen in Umberto-Modelle aus unterschiedlichen Datenquellen schafft das Umberto Customizing Team eine komfortable Lösung